Pendlern Parkplätze anbieten

Die FDP-Fraktion fordert die Landesregierung auf, an Autobahnanschlussstellen und Knotenpunkten des regional bedeutenden Straßennetzes Pendlerparkplätze zu errichten. „Dies ist zur Verbesserung der Mobilität für Berufspendler dringend notwendig“, erklärt Dirk Bergner, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. „Auch wenn der Anteil derer, die Angebote des ÖPNV nutzen, wachsen soll, werden die meisten Pendler in Thüringen weiterhin mit dem Pkw unterwegs sein. Deshalb müssen wir handeln. Die Steigerung der Attraktivität von Fahrgemeinschaften kann zu einer Reduktion von Verkehr und Emissionen beitragen.“

Die neuen Pendlerparkplätze müssen kostengünstig in der Benutzung sein. Nach Ansicht der Liberalen ist es außerdem erforderlich, sie zur Sicherheit gegen Diebstähle und Vandalismus an den Fahrzeugen zu überwachen. Analog zu Hessen, wo dies bereits sehr gut funktioniert, sollte ein Internetportal über die Standorte informieren.

Um ihre Forderung durchsetzen zu können, hat die FDP-Fraktion einen entsprechenden Antrag in den parlamentarischen Prozess eingebracht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Online-Petition Göltzschtalstraße jetzt mitzeichnen

Kommunalfinanzen und Bürokratieabbau Themen in Weida

Bodo Ramelow reist komfortabel