Politisch motivierter Gewalt Kampf ansagen

Bei der Einsetzung des Untersuchungsausschusses "Politische Gewalt: Umfang, Strukturen und politisch-gesellschaftliches Umfeld politisch motivierter Gewaltkriminalität in Thüringen und Maßnahmen zu ihrer Eindämmung" zwischen Linken und AfD, welche Art der politischen Gewalt die gefährlichste für die Demokratie in Deutschland ist. 


Dirk Bergner versprach als innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion versprach, dass die FDP  jegliche politisch motivierte Gewalt und daraus resultierende Straftaten ablehnt. Rechtsextremismus, Linksextremismus, Islamismus - das alles sei nicht tolerierbar. In diesem Untersuchungsausschuss werde die FDP deshalb genau hinschauen und auf keinem Auge blind sein - weder auf dem linken noch auf dem rechten.

Rede Dirk Bergners auf Youtube anschauen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Online-Petition Göltzschtalstraße jetzt mitzeichnen

Kommunalfinanzen und Bürokratieabbau Themen in Weida

Bodo Ramelow reist komfortabel